Musik

Musikunterricht an der Ludgerusschule

 Musik begleitet die Kinder durch den Schulalltag. Ein Konzert zu feierlichen Anlässen, Lieder zu Unterrichtsthemen,
zu Festen und den Jahreszeiten oder etwa Entspannungsmusik von der CD als kleine Pause für zwischendurch.

Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt. Der Musikunterricht beinhaltet noch weitere Bereiche. 

 Im Musikunterricht der Grundschule gilt es vor allem, die Freude und das Interesse der Schülerinnen
und Schüler an Musik zu wecken und zu intensivieren. Wir wollen erreichen, die musikalische Wahrnehmungs-,
Erlebnis- und Ausdrucksfähigkeit der Kinder zu entfalten und ihre musikalischen Kompetenzen zu entwickeln.
Der Musikunterricht leistet somit einen Beitrag dazu, die kindliche Persönlichkeit auszuprägen.

 Der Lehrplan für das Fach Musik an der Grundschule unterteilt den Unterricht in drei große Bereiche:

• MUSIK MACHEN

• MUSIK HÖREN

• MUSIK UMSETZEN

 All diese Bereiche werden in jedem der vier Grundschuljahre aufgegriffen.

 Hierzu einige Beispiele:

 MUSIK MACHEN:

• Musik machen mit der Stimme – Singen von Liedern unterschiedlicher Gattungen
  (z.B. Volkslied, Kinderlied, Popsong, Rap, Kanon, Quodlibet,…)
• Lieder zu verschiedenen Themen (Jahreskreis, Tierlieder,…)
• Musik machen mit Instrumenten
• Musik machen auf körpereigenen Instrumenten

 MUSIK HÖREN:

• Kennenlernen berühmter Musikwerke und deren Komponisten
• sich über Musik unterhalten

 MUSIK UMSETZEN:

 • zu Musik Bewegungen erfinden
• Tänze erlernen
• Bilder zur Musik malen
• Singspiele einstudieren
• eine Geschichte oder ein Gedicht in Musik umsetzen